Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Resident Evil Beta Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Doktor

anti Opel- und VW-Fraktion

(65)

  • »Der Doktor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 645

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Februar 2012, 11:02

HARDWARE: Geschichte des PC-Sounds

Neulich habe ich mich mit meinem Freund (der Marder) WIEDER MAL darum gestritten, welches System nun besser war: der DOS-kompatible IBM PC oder der Commodore Amiga. Ein Streitpunkt war der Sound, wo ich sofort für Commodore in die Presche gesprungen bin. Meines erachtens ist Paula der beste Vertreter eines (fast) perfekten Soundchips dieser Zeit. Aber was der Marder mir dann im Internet zeigte, war absolut ... naja, seht selbst.

P.S.: Hört Euch mal die Soundbeispiele zu Monkey Island 1, Silpheed und vor allem Space Quest 3 auf der Roland LAPC-I an. Euch fliegen mit aller Sicherheit die Ohren weg. Wusste gar nicht, dass der PC zu SO etwas fähig war... :wtf:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. AE86« (22. Oktober 2018, 19:32)


Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 831 --- Hits gestern: 1 214 --- Hits Tagesrekord: 43 671 --- Hits gesamt: 10 891 074 *** Klicks heute: 918 --- Klicks gestern: 1 535 --- Klicks gesamt: 23 520 035 --- Klicks Tagesrekord: 57 701 ***** Gezählt seit: 30. Juli 2010, 21:56----- Alter (in Tagen): 3 059,45 *****
Thema bewerten