You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Resident Evil Beta Board. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • Activate Facebook

Dr. AE86

Forumszerficker

(73)

  • "Dr. AE86" started this thread
  • Germany

Posts: 2,740

Reputation modifier: 14

  • Send private message

1

Monday, December 20th 2010, 1:11pm

TEST: Final Fantasy VIII (PC - Windows, Sony Playstation)

Der Eindurck den Final Fantasy VII hinterließ war kein kleiner. Es ist auch weniger ein Eindruck, als vielmehr ein riesiger Krater, so eingeschlagen hat es. Übertall hagelte es Spietzenwertungen und nicht gerade wenig halten es für das beste der ganzen Serie. Jedoch bekleckerte man sich nicht nur mit Ruhm. Die PC-Version war mehr als miserabel umgesetzt und auch die Playstation-Variante war nicht gerade das optisch und soundtechnisch eindrucksvollste Spiel dieser Konsole. Es war also klar, dass der Nachfolger auf diesen Gebieten besser sein musste, um nicht anderen das Feld zu überlassen. Die Entwicklung des neuen Teils begann schon während der Fertigstellung von Final Fantasy VII, bevor es 1999 endgültig fertig wurde. Was die Rollenspielgemeinde da präsentiert bekam, war zwar wieder Hausmannkost, doch mit vielen neuen Errungenschaften und Ansätzen.


Geschichte
Squall war eher ein ruhiger und insich gekehrter Anwärter des Postens als Seed (eine Art Söldner). Er ließ niemanden an sich heran und auch die Belange anderer interessierten ihn reichlich wenig bis gar nicht. Schon bei seiner ersten Bewehungsprobe wurde er mitten ins Kriegsgeschehen geschickt, begleitet vom hitzköpfigen Xell und seinem ewigen Widersacher und persönlichem Feind Cifer. Zu dieser Zeit versuchte das Reich Galbadia alles zu Überrennen, was man so auf die Schnelle besiegen kann. Doch schon bald traf er die junge Rinoa und alles, woran er sonst so glaubte, begann sich zu verändern, was auch an seiner Persönlichkeit nicht spurlos vobei ging. An seiner Seite waren stets die strenge Ausbilderin Quistis, die quirlige Selphie und Schürzenjäger Irvine. Die Reise war aber nicht ungefährlich und viele, viele Überraschungen warteten auf die Helden. Sie wurden sogar von Rückblicken in die frühe Vergangenheit nicht verschont.


Verlauf
Alles ist wie gehabt und auch die teils nervigen Zufallskämpfe und die Dialoge mit Außenstehenden sind wieder mit von der Partie. Final Fantasy wäre aber nicht Final Fantasy, wenn den Entwicklern beim neuen Teil nicht auch wieder was neues eingefallen wäre. Ein zentrales Element spielen diesmal die zu beschwörenden Monster, die man Guardian Force getauft hat. Sie sind jetzt von Anfang an beschwörbar und auch der Träger dieser Wesen ist fest mit ihnen verbunden. Wie die Charaktere, können auch die Guardian Forces jetzt aufgelevelt werden und schalten mit der Zeit immer weitere und ausgefeiltere Boni frei, die aber nicht nur im Kampf von Nutzen sind. Der Aufruf kostet aber jetzt keine Magiepunkte mehr. Überhaupt sucht man diese in diesem Spiel vergeblich. Vielmehr muss man jetzt Zauber von Monstern oder bei geeigneten Stellen durch den Draw-Befehl ... ääääh ... ziehen. Entnimmt man z. B. bei Monster A 5x auf einmal Feuer, so kommt dieser Zauber ins Reportoire. Man kann diesen Zauber entweder gleich wieder verwenden oder in Reserve halten, für spätere Zeiten. Man kann die Magie aber auch koppeln. Verbindet man z. B. wieder Feuer mit Angriff und Eis mit Verteidugung, so kann man sehr effektvoll gegen Einmonster angehen. Viel neues also, was Neulinge mal schnell überfordern kann. Klingt komisch, ist aber so. Was aber wirklich heraussticht sind die ganzen Nebenhandlungen. Neben der Hauptgeschichte gibt es so viel zu entdecken, dass einem schwindlig werden kann.


Steuerung
Hier versteckt sich aber nicht neues. Alles ist, wie gewohnt.


Grafik
Hier wurde ganze Arbeit geleistet. Die Polygoncharaktere wirken jetzt wesentlich detailreicher und auch die Effekte sind eindeutig gehaltvoller. Ein tolles Erlebnis sind die Guardian Forces, deren Aufruf und der darauffolgenden Zauber ein Fest für die Augen sind. Vor allem auf dem PC sind diese Sequenzen, aufgrund der Texturweichzeichnung und der etwas höheren Auflösung ein Gedicht. Allerdings beherrscht der PC leider nicht die hohe Auflöung der vorgerenderten Hintergründe, wie die Playstation. Wie auch schon bei vielen Spielen zuvor, werden auch die wirklich gelungenen Backrounds lediglich in 320x240 widergegeben. Was man jetzt besser findet, bleibt jedem selbst überlassen. Was man aber zum Gutren geändert hat, ist das neue Design. Man verabschiedete sich endgültig von der Knubbeloptik der Vorgänger und verpasse dem Spiel einen deutlich erwachseneren Touch.


Sound
Der Sound ist allerdings nicht wirklich besser geworden. Alles wirkt immer noch äußerst geküstelt. Man vermisst einen otchestralen Soundtrack, wie es schon oft vorgemacht wurde. Was baer nicht heißen soll, dass die Qualität der Lieder genau so wären. Es sind wieder erstklassige Leider etnhalten, die Laune machen. Aber, wie gesagt, alles eher sythetisch, was auch auf die meisten Geräusche zutrifft.


Fazit
Die Fans streiten sich heute noch, welches besser ist: Teil VII oder VIII. Die einen finden die Geschichte von VII besser, während die anderen die deutlich realistischere Optik von VIII bevorzugen und auch dem damit verbundenen besseren Hineinversetzen in die Charaktere. Auch die Charas ansich und deren Entwicklung scheinen viele bei VIII vielschichtiger und auch tiefer zu empfinden. Was jetzt aber wirklich besser ist, darüber streitet man sich heute noch. Aber wie so oft: jedes richtig gute Spiel spaltet die Gemeinschaft. Wenn man jedoch micht fragt, ist Final Fantasy VIII nur einen Hauch hinter Teil VII. Zwar ist die Geschichte ansich nicht ganz so gut, wie zuvor, doch wirkt die schiere Anzahl von Nebenhandlungen und die Vielschichtigkeit des Magiesystems dem entgegen.


meine Wertung:
ein überragendes Spiel


© 2010, by Doktor Hachi Roku
Ab jetzt ist genug. Ich habe es leid! Da reißt man sich den Arsch auf und keine verdickte Sau kümmert's. Ich packe also meine Sachen und gehe.

Ich finde es zwar schade, doch ich ziehe die Reißleine. Es tut mir auch leid, für all diejenigen, die sich immer mühe gegeben haben und auch immer fleißig bei der Sache sind.

Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft und möge es Euch weiterhin Freude bereiten. Ich habe allerdings genug.

This post has been edited 2 times, last edit by "Dr. AE86" (Feb 20th 2013, 12:00pm)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Reon

Commander

(21)

  • "Reon" is male
  • Poland

Posts: 1,056

Date of registration: Sep 1st 2008

Location: Nordrhein-Westfalen

Occupation: Translator/Tłumacz

Reputation modifier: 8

  • Send private message

2

Monday, December 20th 2010, 2:43pm

Wiedermal ein super Test :thumbsup: auch wenn für mich ganz klar der VIII. Teil besser als der VII. ist. Allerdings hab ich mal nen kleinen Tipp für dich zum ausprobieren. Such mal nach Monstern von denen du den Zauber "Death" ziehen kannst, und lege diesen auf Elementangriff. Dies machst du am besten bei Squall. Wenn du dann 100x Death auf Element hast, einen Gegner schlägst und dann die Gunblade mit R1 aktivierst, ist der Gegner meist sofort tot. (Funktioniert nur bei normalen Gegnern, nicht bei Bossen). Ist aber der perfekte Trick um auf dem Tor zur Hölle und dem Tor zum Himmel zu trainieren. Rate dir da dann aber eher Tor zur Hölle, weil das Tor zum Himmel Gegner besitzt, die du mit Tod nicht besiegen kannst.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Dr. AE86

Forumszerficker

(73)

  • "Dr. AE86" started this thread
  • Germany

Posts: 2,740

Reputation modifier: 14

  • Send private message

3

Monday, December 20th 2010, 2:52pm

Den Tipp kenn' ich schon, trotzdem danke. :D

Was das besserfinden betrifft, darüber sollte sich jeder selbst ein Bild machen.
Ab jetzt ist genug. Ich habe es leid! Da reißt man sich den Arsch auf und keine verdickte Sau kümmert's. Ich packe also meine Sachen und gehe.

Ich finde es zwar schade, doch ich ziehe die Reißleine. Es tut mir auch leid, für all diejenigen, die sich immer mühe gegeben haben und auch immer fleißig bei der Sache sind.

Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft und möge es Euch weiterhin Freude bereiten. Ich habe allerdings genug.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Stand_Proud

True Gearhead

(15)

  • "Stand_Proud" is male
  • Germany

Posts: 947

Date of registration: Jun 17th 2009

Location: Niederbayern (Ger)

Occupation: SaZ

Reputation modifier: 9

  • Send private message

4

Monday, December 20th 2010, 6:04pm

Finde den Bericht auch sehr gelungen! Und ich muss sagen, ich stimme dir auch bei deinem Punkten zu!
Für mich ist FF VIII der beste Teil der Reihe! :winki: Dass es aber ein integriertes Karten-Spiel gibt, davon hättest du schon noch was dazu schreiben können!

Zitat

Original von H3FiRE
[...]Halt die Fresse, ich bin hier der Emo![...]


Marcus & Dom - Brothers to the End
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Dr. AE86

Forumszerficker

(73)

  • "Dr. AE86" started this thread
  • Germany

Posts: 2,740

Reputation modifier: 14

  • Send private message

5

Tuesday, December 21st 2010, 10:30am

Also, Triple Triad ist doch wohl nicht der Rede wert, oder?
Ab jetzt ist genug. Ich habe es leid! Da reißt man sich den Arsch auf und keine verdickte Sau kümmert's. Ich packe also meine Sachen und gehe.

Ich finde es zwar schade, doch ich ziehe die Reißleine. Es tut mir auch leid, für all diejenigen, die sich immer mühe gegeben haben und auch immer fleißig bei der Sache sind.

Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft und möge es Euch weiterhin Freude bereiten. Ich habe allerdings genug.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Reon

Commander

(21)

  • "Reon" is male
  • Poland

Posts: 1,056

Date of registration: Sep 1st 2008

Location: Nordrhein-Westfalen

Occupation: Translator/Tłumacz

Reputation modifier: 8

  • Send private message

6

Tuesday, December 21st 2010, 4:06pm

Find ich aber schon, ich fand Triple Triad immer sehr amüsant. Es wäre die Erwähnung durchaus wert gewesen.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Stand_Proud

True Gearhead

(15)

  • "Stand_Proud" is male
  • Germany

Posts: 947

Date of registration: Jun 17th 2009

Location: Niederbayern (Ger)

Occupation: SaZ

Reputation modifier: 9

  • Send private message

7

Tuesday, December 21st 2010, 7:00pm

Also, Triple Triad ist doch wohl nicht der Rede wert, oder?


Doch, finde ich schon! Für mich definitiv ein Grund, das Spiel immer und immer wieder zu spielen. Schon allein, um das Kartenalbum zu vervollständigen! :smalleyes:

Zitat

Original von H3FiRE
[...]Halt die Fresse, ich bin hier der Emo![...]


Marcus & Dom - Brothers to the End
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Dr. AE86

Forumszerficker

(73)

  • "Dr. AE86" started this thread
  • Germany

Posts: 2,740

Reputation modifier: 14

  • Send private message

8

Tuesday, December 28th 2010, 3:53pm

...gut, überredet... wird hinzugefügt. ...bald.
Ab jetzt ist genug. Ich habe es leid! Da reißt man sich den Arsch auf und keine verdickte Sau kümmert's. Ich packe also meine Sachen und gehe.

Ich finde es zwar schade, doch ich ziehe die Reißleine. Es tut mir auch leid, für all diejenigen, die sich immer mühe gegeben haben und auch immer fleißig bei der Sache sind.

Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft und möge es Euch weiterhin Freude bereiten. Ich habe allerdings genug.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Samiel"TheBlackHunter"

The Forgotten One

(10)

  • "Samiel"TheBlackHunter"" is male
  • Germany

Posts: 331

Date of registration: Jan 7th 2009

Location: Noch Eschwege , demnächst Mainz

Occupation: Handelsfachwirt

Reputation modifier: 6

  • Send private message

9

Wednesday, January 26th 2011, 11:43pm

Sorry ist schon etwas älter aber dazu muss ich auch mal was schreiben. :-D

Triple Triad ist definitiv eines der besten Minispiele der ganzen FF Reihe meiner Meinung nach sogar das BESTE.

FFVIII ist bis heute mein Favorit wenn auch nur mit sehr kleinem Vorsprung vor VII.

Ich denke viele Fans von FFVII ziehen es FFVIII deshalb vor weil die Story von VIII wesentlich schwerer zu verstehen ist obwohl sie der von VII mindestens ebenbürtig ist.
Then this ebony bird beguiling my sad fancy into smiling,
By the grave and stern decorum of the countenance it wore,
`Though thy crest be shorn and shaven, thou,' I said, `art sure no craven.
Ghastly grim and ancient raven wandering from the nightly shore -
Tell me what thy lordly name is on the Night's Plutonian shore!'
Quoth the raven, `Nevermore.'

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Dr. AE86

Forumszerficker

(73)

  • "Dr. AE86" started this thread
  • Germany

Posts: 2,740

Reputation modifier: 14

  • Send private message

10

Thursday, January 27th 2011, 3:10pm

Also, das mit der Geschichte, sehe ich genauso. Obwohl ich sagen muss, dass beide nicht gerade perfekt sind.
Ab jetzt ist genug. Ich habe es leid! Da reißt man sich den Arsch auf und keine verdickte Sau kümmert's. Ich packe also meine Sachen und gehe.

Ich finde es zwar schade, doch ich ziehe die Reißleine. Es tut mir auch leid, für all diejenigen, die sich immer mühe gegeben haben und auch immer fleißig bei der Sache sind.

Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft und möge es Euch weiterhin Freude bereiten. Ich habe allerdings genug.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Samiel"TheBlackHunter"

The Forgotten One

(10)

  • "Samiel"TheBlackHunter"" is male
  • Germany

Posts: 331

Date of registration: Jan 7th 2009

Location: Noch Eschwege , demnächst Mainz

Occupation: Handelsfachwirt

Reputation modifier: 6

  • Send private message

11

Thursday, January 27th 2011, 4:46pm

Stimmt perfekt sind die Geschichten wahrlich nicht allerdings wüsste ich auch auf anhieb kein Game mit einer absolut perfekten Story.^^

Es gibt natürlich schon einige Games die über eine überragende und geniale Storyline verfügen doch so kleine Dinge fehlen dann doch meistens zur Perfektion.

Wenn man ganz ehrlich ist haben 90% aller RPG´s und auch anderer Games meistens doch immer noch ne sehr von klischees geprägte Story.
Also mir persönlich ist das Game welches das Rad neu erfunden hat noch nicht begegnet.^^
Then this ebony bird beguiling my sad fancy into smiling,
By the grave and stern decorum of the countenance it wore,
`Though thy crest be shorn and shaven, thou,' I said, `art sure no craven.
Ghastly grim and ancient raven wandering from the nightly shore -
Tell me what thy lordly name is on the Night's Plutonian shore!'
Quoth the raven, `Nevermore.'

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Dr. AE86

Forumszerficker

(73)

  • "Dr. AE86" started this thread
  • Germany

Posts: 2,740

Reputation modifier: 14

  • Send private message

12

Friday, January 28th 2011, 9:26am

Das mit den Klischees sieht man aber am meisten bei japanischen Spielen, finde ich. ... und amerikanischen 2.-Weltkriegs-Spielen. Das sollte man ändern, finde ich.
Ab jetzt ist genug. Ich habe es leid! Da reißt man sich den Arsch auf und keine verdickte Sau kümmert's. Ich packe also meine Sachen und gehe.

Ich finde es zwar schade, doch ich ziehe die Reißleine. Es tut mir auch leid, für all diejenigen, die sich immer mühe gegeben haben und auch immer fleißig bei der Sache sind.

Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft und möge es Euch weiterhin Freude bereiten. Ich habe allerdings genug.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Similar threads

Counter:

Hits today: 274 --- Hits yesterday: 4,988 --- Hits record: 43,671 --- Hits total: 11,439,945 *** Clicks today: 359 --- Clicks yesterday: 5,539 --- Clicks total: 24,431,490 --- Clicks record: 57,701 ***** Counts since: Jul 30th 2010, 9:56pm----- Counter age (days): 3,424.6 *****
Rate this thread